Glutenfreie Penne mit zitronigem Fenchelgemüse 

Glutenfrei, nussfrei, zuckerfrei sowie lactosefrei und vegan, wenn ihr keinen Parmesan darüber reibt!

Mein erstes glutenfreies Pastarezept und es hat gleich geschmeckt. Yippie. Also Vollkornreisnudeln kann ich als Alternative zur „normalen“ Pasta schon mal empfehlen. Diese sind von Alnavit und habe ich bei Alnatura gekauft. Und das Fenchelgemüse hatte ich vorher auch schon in meinem Repertoire und ist Gott sei Dank sowieso „frei von“… ;o)

Zutaten (für 2 Personen)

300 Gramm Bio Penne Vollkorn von Alnavit (gibt es bei Alnatura)

3 mittelgroße Fenchelknolle (ca. 750 Gramm)

4 große Knoblauchzehen

1 Zitrone

1 TL getrockneter Thymian

Salz, Pfeffer, Chiliflocken (z.B. Pul Biber)

kaltgepresstes Rapsöl

Zubereitung (insgesamt ca. 20 Minuten)

Von den Fenchelknollen den Strunk und die Fenchelstiele abschneiden. Dabei das fedrige Grün aufheben und klein hacken. Den Fenchel längs halbieren und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden.

Den Knoblauch in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen.

Die Pasta nach Packungsanleitung kochen (ca. 10 bis 12 Minuten) und vor dem Abgießen etwas Kochwasser beiseite stellen.

Den Fenchel mit dem Knoblauch, dem Thymian und den Chiliflocken (Menge nach Schärfe-Wunsch, ca. 1 Prise) bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne mit 2 EL Rapsöl 3-4 Minuten anbraten, bis der Fenchel etwas gebräunt ist. Dann den Zitronensaft dazugießen und mit Salz und Pfeffer würzen, die Hitze etwas zurückstellen und einen Deckel drauf. Das Gemüse ca. 8-10 Minuten „al dente“ garen.

Den Fenchel zu der abgegossenen Pasta in den Topf geben mit etwas Kochwasser und 1-2 EL Rapsöl vermischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Außerdem das klein gehackte Fenchelgrün untermischen.

Wer möchte und darf, kann die Pasta noch mit etwas Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s