Pasta mit gebratenen Zucchini

Glutenfrei, wenn ihr glutenfreie Pasta verwendet, zuckerfrei, nussfrei sowie vegan und lactosefrei, wenn ihr keinen Parmesan darüber reibt und statt Butter nur Rapsöl verwendet!

Unser absolutes Leibgericht….und soooo einfach und schnell….und ihr glaubt gar nicht, was für eine Geschmacksexplosion sich in diesem Rezept versteckt….schnöde Zucchini und die schmecken sooooo genial….und das alles nur durch ein bisschen Anbraten, Knoblauch, Chili, Zitrone und Butter…..Jamie Oliver sei Dank….von ihm ist das Rezept für das Zucchini-Gemüse…..Dafür liebe ich ihn…..

Zutaten für 2 Personen

750 gr Zucchini

4 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer und Pul Biber (oder getrocknete Chili)

Saft von 1 Zitrone

4 EL Rapsöl

2 EL Butter

300 gr Pasta (z.B. Spirelli oder „Schleifchen“)

Zubereitung

Zucchini längs halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden.

Eine große unbeschichtete Pfanne stark erhitzen, das Öl und die Zucchini in die Pfanne geben. Den Knoblauch darüber streuen und mit etwas Pul Biber würzen.

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und vor dem Abgießen eine Tasse Nudelwasser beiseite stellen.

Sobald die Zucchini auf einer Seite schön braun sind (nach ca. 3-4 Minuten) das ganze einmal durchrühren und mit dem Saft der Zitrone ablöschen. Die Temperatur auf niedrige Hitze reduzieren. Die Butter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Pasta fertig ist, dürften die Zucchini auch gerade die richtige Konsistenz haben: noch ein bisschen bissfest. Die Pasta zu den Zucchini geben und mit etwas Kochwasser auflockern.

Evtl. nochmlas nachwürzen und fertig ist das leckerste Nudelgericht der Welt. Jetzt fehlt nur noch Parmesam…..

Die Zucchini kann man auch als Gemüse zu Fisch oder Fleisch essen. Dann lasst ihr die Pasta einfach weg.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s